Die Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt führt seit vielen Jahren das Fortbildungsseminar zum Steuerfachwirt in Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zum Steuerfachwirt durch. Für die Inhalte des Fortbildungsseminars wird der bundeseinheitliche Anforderungskatalog zugrunde gelegt.

Wir haben seit vielen Jahren den gleichen Dozentenstamm, der sich in den letzten Jahren bewährt hat.

Da wir unser Dozententeam erweitern möchten, suchen wir auf diesem Wege motivierte Steuerberater, Steuerfachwirte oder Bilanzbuchhalter die sich eine Tätigkeit als Dozent für den Steuerfachwirtkurs längerfristig vorstellen können oder auch im Notfall für die vorhandenen Dozenten einspringen können.

Der Unterricht findet immer samstags in Halle und Magdeburg statt. Es wäre schön, wenn die Bereitschaft für beide Orte gegeben ist, dies ist aber keine Bedingung.

Die Ferienzeiten werden möglichst freigehalten. Der Lehrgang beginnt meist Anfang September und geht bis zum November des nächsten Jahres.

Folgende Unterrichtsfächer stehen zur Auswahl:

Fach Unterrichtstage

jeweils in Halle und Magdeburg

Rechnungswesen 12 Tage
BWL 4 Tage
Einkommensteuer/Gewerbesteuer 12 Tage
Körperschaftsteuer 5,5 Tage
Umsatzsteuer 8 Tage
Abgabenordnung 5 Tage
Bewertung/Erbschaftsteuer 3,5 Tage

 

Zusätzlich gibt es zum Ende des Jahreskurses hin einmal im Jahr einen Intensivkurs, um den vom Jahreskurs vermittelten Unterrichtsstoff noch einmal aufzufrischen und zu intensivieren. Dieser Kurs findet an sechs Tagen einer Woche von Montag bis Samstag im September statt.  Die Unterrichtsfächer wechseln täglich. Der Ort des Kurses wechselt jährlich zwischen Magdeburg und Halle (Saale).

Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben oder es jemanden in Ihrem Büro gibt der sich dafür interessiert, bitte ich Sie, sich telefonisch (0391/61162-21) oder per E-Mail (y.glanz@stbk-sachsen-anhalt.de) mit mir in Verbindung zu setzen um weitere Detailfragen zu klären.

Vielen Dank.